Gemeinsam erfolgreich - in der Halle und auch im Sand!

Ein Verein - viele Freunde.

BESUCHE UNS JETZT!

Beachen bis zum Sonnenbrand

3. Beachturnier startete bei schönstem Sonnenschein

Am 22.06.2013 war es wieder soweit. Die fünf hochmotivierten Teams, bestehend aus regionalen Sportlern sowie unseren "Alten Herren" und erstmalig unserer seit 3 Monaten trainierenden Jugendmannschaft waren voller Elan und konnten den Startschuss kaum abwarten. Im Modus jeder gegen jeden mit Hin- und Rückrunde mussten sich die Mannschaften im Sand beweisen.

In der ersten Begegnung, die pünktlich um 10:30 Uhr angepfiffen wurde, standen sich "Das Fest der jungen Talente" und "Die drei ???" gegenüber. Da die Siegermannschaft aus dem letzten Jahr nicht antreten konnten, wurde spontan ein neues Team um den einzigen verbliebenden Titelverteidiger (Marcus Janke) formiert. In diesem wichtigen ersten Spiel konnten sich "Die drei ???" mit einem Sieg nach kleinen Punkten (15:6 & 11:15) durchsetzen.

In der zweiten Begegnung, in der sich die "Rheumatruppe" und die "Leichten Athleten" gegenüberstanden, wurde den Zuschauern ein attraktives Spiel geboten. Nachdem die alten Knochen wieder geölt schienen, erkämpften sich unsere Alten Herren einen deutlichen Punktsieg (15:8 & 15.2). Unsere Jugendmannschaft ("Volleyn00bs") war vor ihrem ersten Turnier sehr aufgeregt. Im Spiel gegen "Das Fest der jungen Talente" konnten sie dadurch leider nicht punkten (4:15 & 9:15). Diese Nervosität legten sie jedoch im Verlaufe des Turniers ab und hätten durch eine starke Leistung in der Rückrunde gegen die "Leichten Athleten" fast einen Satzsieg feiern können, verpassten diesen allerdings sehr knapp (11:15 & 14:15).

Nach der Hinrunde war die Punkteverteilung in den oberen drei Plätzen noch offen. Die "Rheumatruppe" führte die Tabelle mit 10 Punkten an, gefolgt von "Das Fest der jungen Talente" mit 9 Punkten und "Die drei ???" mit 8 Punkten. Die "Leichten Athleten" konnten sich nur gegen die sieglosen "Volleyn00bs" durchsetzen und belegten zeitweise den 4. Platz.

Im Laufe des weiteren Turniers kristallisierte sich die "Rheumatruppe" immer mehr als Anwärter des begehrten Wanderpokals heraus. Kein anderes Team konnte ihnen wirklich gefährlich werden. Lediglich zwei Sätze haben sie im gesamten Turnier abgeben müssen. Spannend wurde noch der Kampf um den 2. Platz. Hier kämpften "Die Drei ???" und "Das Fest der jungen Talente" um jeden Punkt.

Wie auch bei den letzten beiden Turnieren sorgte Hendrik Bartl mit kühlen Getränken und schmackhaften Stärkungen vom Grill für das leibliche Wohl aller Anwesenden. Schade war jedoch, dass wir in diesem Jahr scheinbar nicht so viele Zuschauer für unser Turnier begeistern konnten. Hier ist für die kommenden Turniere noch Verbesserungspotential vorhanden.

Nach einer spannenden Rückrunde, viel vergossenem Schweiß, aufgewühltem Sand und vielen roten Gesichtern, konnte sich die "Rheumatruppe" als verdienter Sieger feiern lassen. Nachdem sie den Wanderpokal entgegengenommen haben, forderten alle anderen Teams die Raupe. Im weichen Beachvolleyballsand, wo die Knochen nicht allzu sehr strapaziert werden, machten sie diesen Spaß gerne mit.
Im Kampf um den 2. Platz konnten sich letztendlich "Die drei ???" knapp gegen "Das Fest der jungen Talente" durchsetzen. Mit einer erneuten Leistungssteigerung der gesamten Teammitglieder von "Das Fest der jungen Talente" prophezeite Kapitän Argewalt den Griff nach dem Wanderpokal im kommenden Jahr. Wir freuen uns jetzt schon ;-)
Obwohl die "Leichten Athleten" beim diesjährigen Turnier trotz bisheriger Bestleistung nicht ganz so erfolgreich waren, konnten sie zwei Wochen später beim "ZDF-Fensehgarten Sportabzeichen-Bundesländercontest" die Gold-Medaille nach Brandenburg holen. An dieser Stelle auch noch einmal von uns einen herzlichen Glückwunsch.

Den letzten Platz belegte trotz großen Einsatzes und Spaß am Spiel unsere Jugendmannschaft, die "Volleyn00bs". Sie bekräftigten ebenfalls eine Steigerung für das nächste Jahr und werden bis dahin weiter fleißig trainieren.

Platzierungen in der Übersicht:
1. Platz: Rheumatruppe
2. Platz: Die drei ???
3. Platz: Das Fest der jungen Talente

4. Platz: Die Leichten Athleten
5. Platz: Volleyn00bs

Wir danken allen Organisatoren und teilnehmenden Mannschaften für diesen gelungenen Tag und hoffen, das Turnier auch im Jahr 2014 wieder stattfinden lassen zu können.

Susi Rieder & Marcus Janke
zurück zur Übersicht