Gemeinsam erfolgreich - in der Halle und auch im Sand!

Ein Verein - viele Freunde.

BESUCHE UNS JETZT!

21. Lübbesee-Cup in Templin

Zielsetzung getoppt

Wegen der schlechten Wettervorhersage fuhren wir in diesem Jahr erst am Turniertag (Samstag den 14. Juni 2014) zum diesjährigen Rasenturnier nach Templin. Schon früh um 06:00 Uhr machten wir (Anne Hennig, Carolin Dümichen, Erik Braune, Marcus Janke, Matthias Muder, Robert Rothe & Susi Rieder) uns auf den Weg, um pünktlich um 09:00 Uhr auf dem Feld zu stehen.

Höchste Priorität hatte die Verbesserung der Leistung gegenüber dem letzten Jahr. Ein eher unglücklicher 13. Platz sollte dieses Mal nich belegt werden und somit starteten wir mit voller Motivation ins Turnier.

Insgesamt traten 20 Mannschaften im Mix-Modus 3 Männer + 3 Frauen den Kampf um den begehrten, 1 Meter großen, Wanderpokal an. Die Gruppenphase wurde in 5er-Staffeln mit 2 Sätzen bis 15 Punkte gespielt.

Zu unserem Pech wurden wir gleich in die stärkste Gruppe gelost und mussten auch gegen die späteren Sieger ins Turnier starten.

In unserem ersten Spiel tuen wir uns eh meist schwer und konnten auch in diesem wieder nicht siegreich vom Feld gehen. Doch trotz dieser eher schlechten Startbedingungen gaben wir unser Bestes und hatten den großen Willen diese anspruchsvolle Gruppenphase mindestens auf dem 2. Platz zu beenden.

Die weiteren Gruppenspiele verliefen dann wesentlich besser. Das Team konnte in vielen Sätzen sehr gute Leistungen zeigen und auch unser Neuzugang Carolin konnte sich in ihrem ersten Turnier für den VSV Trebbin spielerisch gut in unsere Mannschaft integrieren.

Der Wettergott war an diesem Tage doch noch sehr gnädig zu uns gewesen. Während der Vorrunde musste lediglich ein Spiel wegen starken Regens unterbrochen werden. Nichtsdestotrotz war es ein sonniger Samstag der dem ein oder anderen doch noch einen leichten Sonnenbrand auf die Haut zauberte.

Mit zwei Siegen, einer Niederlage und einem Unentschieden schlossen wir die Vorrunde auf dem angestrebten 2. Platz ab und zogen damit in die Platzierungsspiele der Top 8 ein. Damit war uns der 8. Platz bereits sicher. Mit dieser Siegesluft in der Nase konnten wir uns jedoch vorstellen, dass dieses Jahr mehr drin ist ;-)

Im Viertelfinale spielten wir gegen die Gastgeber Fortuna Templin und konnten mit einer sehr soliden Leistung einen verdienten 2:0-Sieg erkämpfen und zogen damit ins Halbfinale ein. Dieser Sieg war nicht nur dem Team sondern auch der super Unterstützung von unserem neuen Fan Kevin zu verdanken, der uns die ganze Zeit lautstark vom Spielfeldrand aus anfeuerte.

Im Spiel um den Einzug ins Finale trafen wir auf die uns bekannten und sehr starken Gegner der Berlin-Brandenburg-Kombo. Mit Schmerzen in den Armen durch den Sonnenbrand und durch viele eigene Fehler mussten wir uns auch diesesmal wieder geschlagen geben und verpassten damit das Spiel um den Titel.

Diese Niederlage bestärkte uns jedoch sodass wir im Spiel um den 3. Platz wieder eine starke Teamleistung zeigten und somit all unsere Zielsetzungen toppten. Geschafft vom anstrengenden Tag genossen wir noch kurz die kühle Erfrischung des Lübbesees und fuhren anschließend zufrieden mit unserem etwas kleineren Pokal Richtung Heimat.

Wir danken den Sportfreunden aus Templin für ein wieder sehr gelungenes und gut organisiertes Turnier. Wir freuen uns im nächsten Jahr bei hoffentlich besserem Wetter wieder zelten und mit euch feiern zu können.

Susi Rieder & Marcus Janke

Bildergalerie

Photos by VSV Trebbin e.V.
zurück zur Übersicht